AGBs2018-08-10T23:22:20+00:00

AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen der HappySmile UG (haftungsbeschränkt)

§ 1 Geltungsbereich

1.1
Für die Geschäftsbeziehung zwischen der HappySmile UG (haftungsbeschränkt) (nachfolgend „HappySmile“) und dem Besteller (nachfolgend „Kunde“) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Version. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht akzeptiert, es sei denn, es erfolgt eine ausdrückliche Zustimmung von HappySmile zu deren Geltung in schriftlicher Form.

1.2
Der Kunde ist Verbraucher (jede natürliche Person), wenn Waren zu Zwecken bestellt werden, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmen ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die Waren zum Zweck ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

1.3
Als Waren gelten, im Sinne dieser AGB, alle Produkte und Dienstleistungen, die auf www.happysmilefamily.de bestellt werden können.
Beratungsgespräch: Um die grundsätzliche Eignung zur Behandlung mit Zahnkorrektur- schienen feststellen zu können, muss jeder Interessent zunächst ein Beratungsgespräch mit HappySmile führen. Ohne das Beratungsgespräch ist das Bestellen des Abdrucksets oder das Buchen eines Scantermins nicht möglich.
Abdruckset: Mit dem Abdruckset kann der Nutzer Abdrücke seines Ober-und Unterkiefers erstellen. Das Abdruckset beinhaltet 8 Behälter mit Abdruckmasse, 4 Abdrucklöffel, ein Paar Schutzhandschuhe, einen Lippenspreizer, eine Gebrauchsanweisung, einen Aufkleber zum versiegeln und einen Rücksendeschein.
Behandlungsvorschlag: Der Behandlungsplan wird von einem unserer Kooperationszahnärzten, auf Basis des Zahnabdrucks erstellt. Jeder Behandlungsvorschlag wird individuell für den Nutzer angefertigt und erhält einen Vorschlag zur Korrektur der jeweiligen Zahnfehlstellung mit den HappySmile Korrekturschienen und beinhaltet eine Vorher- Nachher-Simulation.
Behandlungsplan: Der Behandlungsplan beschreibt den finalen Ablaufplan für die Behandlung mit den HappySmile Korrekturschienen. Der Nutzer erhält den Behandlungsplan nach der Bestellung seiner HappySmile Korrekturschienen.
Vorher-Nacher-Simulation: Die Vorher-Nachher-Simulation wird anhand der digitalisierten Zahnabdrücke erstellt und besteht aus einer 3D-Visualisierung des Ober- und Unterkiefers. Anhand der Vorher-Nachher-Simulation wird die Veränderung der Zahnstellungen im Laufe der Behandlung mit den HappySmile Korrekturschienen von der Ausgangssituation bis zum Behandlungsende dargestellt.
Zahnschienen: Zahnschienen oder auch Aligner und Zahnkorrekturschienen sind die, von HappySmile für die Behandlung von Zahnfehlstellungen im Frontzahnbereich zur Verfügung gestellten transparenten Zahnschienen oder auch Aligner und Zahnkorrekturschienen. Die Zahnschienen werden stets individuell auf jeden Nutzer angepasst und hergestellt. Die Anzahl der benötigten Aligner richtet sich nach dem Umfang des jeweiligen Behandlungsplans.
Retainerschienen: Am Ende der Behandlung mit den transparenten HappySmile Korrekturschienen werden Retainerschienen benötigt um das Behandlungsergebnis zu sichern.

1.4
Sowohl die Liefer- als auch die Rechnungsadresse des Kunden muss sich in Deutschland befinden.

1.5
Die nachfolgenden AGB gelten für Bestellungen durch Verbraucher auf www.HappySmileFamily.de.

§ 2 Vertragsschluss

2.1
Die Präsentation der Ware auf www.HappySmileFamily.de dient lediglich Informationszwecken und stellt kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Ein bindendes Angebot ist erst die Bestellung der Waren durch den Kunden gemäß § 2.3 dieser AGB.

2.2
Zur Bestellung berechtigt sind ausschliesslich volljährige Personen, mit einer gültigen Wohnadresse in Deutschland.

2.3 Die Bestellung auf www.HappySmileFamily.de, gemäß § 2.3 dieser AGB, ist erst nach dem persönlichen Beratungsgespräch respektive nach der Zusendung des individuellen Behandlungsplans möglich. Durch die positive Ersteinschätzung respektive der Zusendung des individuellen Behandlungsplans entsteht noch keine vertragliche Verpflichtung.

2.4
Das persönliche Beratungsgespräch kann der Nutzer auf www.HappySmileFamily.de buchen. Das Beratungsgespräch dient dem Zweck, die grundsätzliche Eignung des Nutzers mit der Behandlung von HappySmile Alignern festzustellen. Der Nutzer macht bei seinem Beratungsgespräch Angaben zur Beschaffenheit seiner Zähne, vorhandener Zahnfehlstellungen, Vorhandensein einer Zahnspange oder eines Retainers, möglicher Allergien Zahnfleischproblemen, Kiefergelenksbeschwerden und notwendigen zahnärztlichen Behandlungen. Zur besseren Einschätzung der Situation bittet HappySmile den Nutzer um die Zusendung von aussagekräftigen Fotos seines Ober- und Unterkiefers.

2.4.1
Die Ersteinschätzung bezüglich der grundsätzlichen Voraussetzungen die für eine Behandlung mit Korrekturschienen erforderlich sind erfolgt durch einen Kooperationszahnarzt von HappySmile. Erst durch positive Beurteilung des Kooperationszahnarztes erhält der Kunde die Möglichkeit ein Abdruckset oder einen Scan Termin auf www.HappySmileFamily.de gemäß §2.3 dieser AGB zu bestellen.

2.5

Bei entsprechender Eignung kann der Kunde auf www.HappySmileFamily.de das Abdruckset kaufen oder einen Scan Termin buchen. Über die Schaltfläche „Jetzt kaufen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf sämtlicher Waren die sich im Warenkorb befinden ab. Bevor der Kunde seine Bestellung abschickt, hat er die Möglichkeit seine Daten einzusehen und zu ändern. Erst durch Akzeptierung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung kann das Angebot abgegeben werden.

Der Kunde erhält nach seinem Bestellvorgang eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail. Die Empfangsbestätigung dient dem Kunden als Dokumentation und bestätigt den Eingang der Bestellung bei HappySmile. Eine Annahme des Angebotes kommt durch die Empfangsbestätigung nicht zustande. Der Vertrag kommt erst durch eine ausdrückliche Erklärung von HappySmile oder den Versand des Abdrucksets zustande.

2.5.1
Das Abdruckset wird direkt an die angegebene Adresse des Nutzer geschickt. Anhand der beiliegenden Anleitung kann der Nutzer Abdrücke seines Ober- und Unterkiefers anfertigen. Um die Aktualität der Abdrücke gewährleisten zu können, muss der Nutzer seine Abdrücke innerhalb von 7 Tagen an HappySmile zurück senden. Dem Abdruckset liegt ein vorfrankierter Rücksendeschein bei, sodass dem Nutzer keinerlei Versandkosten entstehen. Der Kauf des Abdrucksets durch den Nutzer begründet noch keine Verpflichtung die Behandlung seiner Zahnkorrektur im Frontzahnbereich mit HappySmile Aligner durchzuführen.

2.5.2

Der Scan Termin erfolgt zum gebuchten Termin direkt beim Nutzer vor Ort. Beim Scan wird eine digitale Abformung des Ober- und Unterkiefers des Nutzers erstellt.

2.3.3
Der Behandlungsplan enthält eine Vorher-Nachher Simulation aus der, der Kunde die pro- gnostizierten Bewegungen seiner Zähne entnehmen kann. Die Vorher-Nachher Simulation beschreibt lediglich die idealtypische Bewegung der Zähne und ist daher ohne Gewehr. Der Erfolg der Schienenbehandlung hängt sowohl von der Befolgung der Tragehinweise als auch von der jeweiligen Zahnstruktur ab.

2.4.1
Eine Bestellung der individuell angefertigten Zahnschienen ist erst nach Erhalt des persönlichen Behandlungsplans möglich. Der Behandlungsplan erklärt die tatsächliche Machbarkeit einer kosmetischen Zahnkorrektur durch unsere Kooperationspartner. Durch die Zusendung des Behandlungsplans entsteht dem Kunden keine vertragliche Verpflichtung. Erst durch Rücksendung der Bestellformulare und seiner Einverständniserklärung kommt ein wirksamer Kaufvertrag zustande.

2.5
HappySmile behält sich je nach ausgewählter Zahlungsmöglichkeit vor, die Kundenangaben zu prüfen und abhängig vom Prüfungsergebnis, die Annahme der Bestellung zu verweigern.

2.6
Erst durch den Versand einer gesonderten Auftragsbestätigung per E-Mail erfolgt die Annahme des Angebotes durch HappySmile. Sollte die entsprechende Ware nicht auf Lager sein, sieht HappySmile von einer Annahmerklärung ab. In diesem Fall kommt ein Vertrag nicht zustande. Der Kunde wird über diesen Umstand durch HappySmile informiert und bekommt bereits geleistete Zahlungen erstattet.

2.7

Durch den Kontakt per Telefon, E-Mail, Whatsapp, Brief oder Telefax entsteht kein bindendes Angebot. Erst durch den Versand eines Bestellbestätigungsformulares senden wir Ihnen ein verbindliches Angebot zu. Durch fristgerechte Rücksendung des unterschriebenen und datierten Bestellbestätigungsfomulares erklärt der Kunde die Annahme des Angebotes. Die Frist endet automatisch nach 14 Tagen.

2.8
Die Abgabe von Waren erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen.

2.10
Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.

§ 3 Pflichten des Nutzers

3.1
Mit der Bestellung und dem Erhalt des Abdrucksets verpflichtet sich der Nutzer die Abdrücke seines Ober- und Unterkiefers gemäß der beiliegenden Abdruck Anleitung vorzunehmen. Eine Nichtbeachtung der Anleitung kann die Ergebnisse verfälschen und die genommenen Abdrücke unbrauchbar machen. Das Einschicken von anderen als den eigenen Abdrücken ist nicht gestattet.

3.2
Mit der Buchung des Scantermins verpflichtet sich der Nutzer zur gebuchten Zeit am vereinbarten Ort anwesend zu sein. Sollte der Nutzer den Termin nicht wahrnehmen können, so hat er diesen Umstand spätestens 24 Stunden vor dem Termin HappySmile mitzuteilen und kann einen neuen Termin vereinbaren. Geleistete Zahlungen werden bei nicht wahrnehmen des Termins nicht erstattet, bei rechtzeitiger Absage erhält der Nutzer einen neuen Termin.

3.3
Die Befolgung der Angaben der Schienen Anleitung ist maßgebend für den Erfolg der Behandlung mit den HappySmile Alignern. Dem Nutzer ist Bewusst, dass eine Nichtbeachtung der Anleitung das Behandlungsergebnis beeinflussen kann.

3.4
Für die vollständigkeit, rechtmäßigkeit und Aktualität der angegebenen Daten ist ausschließlich der Nutzer selbst Verantwortlich. Zu dem obliegt es dem Nutzer sicherzustellen, dass keine Rechte Dritter verletzt werden.

§ 4 Preise und Versandkosten

4.1
Die auf www.HappySmileFamily.de angegebenen Preise verstehen sich in Euro inklusive der jeweils gültigen Mehrwertsteuer. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung.

4.2

Die Zustellung der Rechnung erfolgt per E-Mail.

4.3
Die Versandkosten trägt HappySmile. Der Versand der Ware erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands. Angaben zu Lieferterminen verstehen sich als unverbindlich. Die Versandkosten für die Rücksendung trägt HappySmile.

§ 4 Zahlungsmittel, Zahlungsbedingungen und Fälligkeit des Kaufpreises

4.1
HappySmile unterstützt die folgenden Zahlungsarten: Kreditkarte, PayPal, SOFORT Überweisung und Bankeinzug. Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen. HappySmile behält sich das Recht vor, im Einzelfall einzelne Zahlungsarten nicht zur Verfügung zu stellen oder auf andere Zahlungsmittel zu verweisen.

4.2
Bei Zahlung mit Kreditkarte erfolgt die Belastung der Kreditkarte direkt nach der Bestellbestätigung. Es werden keine Gebühren oder Aufschläge berechnet.

4.3
Bei Bezahlung mit PayPal erfolgt die Belastung des Kontos direkt nach der Bestellbestätigung.

4.4
Bei Bezahlung mit SOFORT Überweisung erfolgt die Belastung des Kontos direkt nach der Bestellbestätigung.

4.5
Bei Bezahlung mit Bankeinzug erfolgt die Belastung des Kontos direkt nach der Bestellbestätigung.

4.6 Die Ratenzahlung besteht ausschließlich für die HappySmile Aligner. HappySmile behält sich eine Bonitätsprüfung des Nutzers vor. Für die Bonitätsprüfung werden folgende

§ 5 Widerrufs- und Rückgabebestimmungen

5.1
Auf geschlossene Verträge unter ausschliesslicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln, sogenannte Fernabsatzverträge, gewährt HappySmile grundsätzlich ein Widerrufsrecht. Dieses Widerrufsrecht gilt für Verbraucher im Sinne des §1.2 dieser AGB.

5.2
Sofern der Kunde Verbraucher ist, hat der Kunde das Recht, den Vertrag binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen hat.

Muster-Widerrufsformular

Zum Widerruf des Vertrages bedarf es einer eindeutigen Erklärung (Post oder Email) des Kunden über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen. Der Kunde kann den Widerruf selber formulieren oder dafür das von HappySmile bereitgestellte Muster-Wider- rufsformular verwenden.

An:
HappySmile UG (haftungsbeschränkt) Heinitzstr. 43
58097 Hagen
Email: info@happysmilefamily.de

Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über den Kauf von.• Bestellt am (*)/ erhalten am.
• Name und Anschrift des Verbrauchers.
• Unterschrift des Verbrauchers (bei postalischem Versand).

• Datum.

Es ist ausreichend, wenn der Kunde die Mittelung über die Ausübung seines Widerrufs- recht vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet um die Widerrufsfrist zu wahren.

Folgen des Widerrufs

Widerruft der Kunde den Vertrag, hat HappySmile, die vom Kunden erhaltenen Zahlun- gen, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrages bei HappySmile eingegangen ist. Die Rückzahlung erfolgt in derselben Zahlungsmethode, die der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, der Kunde hat mit HappySmile eine andere Regelung vereinbart. HappySmile berechnet in keinem Fall Entgelte für die Rückzahlung von geleisteten Zahlungen. HappySmile bewahrt sich das Recht ein, Rückzahlungen zu verweigern, bis HappySmile die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass die Waren verschickt wurden, je nachdem, welcher Zeitpunkt früher eintritt.

Der Kunde hat die unbenutzten Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens nach 14 Tagen ab dem Tag, an dem er HappySmile über den Widerruf des Vertrages unterrichtet, an HappySmile UG (haftungsbeschränkt), Heinitzstr. 43, 58097 Hagen zurückzusenden. Der Kunde wahrt die Frist, wenn er die Waren von Ablauf der vierzehntägigen Frist ab- sendet.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Kunde im Fall von Verschlechterungen der Ware ggf. zum Wertersatz verpflichtet ist. Zur Vermeidung etwaiger Ansprüche rät HappySmile seinen Kunden, sämtliche Maßnahmen zu unterlassen, die den Wert der Ware beeinträchtigen können.

5.3
Im Gegensatz dazu, gilt das Widerrufsrecht gemäß §312d IV BGB nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt und eindeutig auf persönliche Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind. Das Widerrufsrecht gilt des weiteren nicht für Waren die gemäß §312g Abs. 2 Nr. 3 BGB aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind. Hierunter fällt das Öffnen und die Verwendung des Abdrucksets.

5.4
Die Bestellung der individuell angefertigten HappySmile Aligner ist ausdrücklich vom Widerrufsrecht ausgeschlossen. Die individuell für den Nutzer hergestellten HappySmile

Korrekturschienen sind gemäß §312g Abs. 2 Nr. 1 nicht vorgefertigt und eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Nutzers zugeschnitten sind, dementsprechend besteht das Widerrufsrecht für die HappySmile Korrekturschienen nicht.

§ 6 Mängelgewährleistung und Garantie

6.1
Die gesetzlichen Regelungen des kaufrechtlichen Gewährleistungsrecht aus den §§ 434ff., 650 BGB finden Anwendung in Bezug auf den Kauf des Abdrucksets und der HappySmile Alignern. Für Verbraucher beträgt die Gewährleistungspflicht zwei Jahre. Die Gewährleistungspflicht beginnt mit der Ablieferung der Sache bei dem Kunden.

6.2
Für die Durchführung von Scans gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen zum Werkvertrag aus den §§ 611ff.

6.2
HappySmile haftet nicht für Mängel an den gelieferten Ware, die durch unsachgemäßer Art und Weise behandelt oder in einer von HappySmile nicht genehmigten Weise verändert worden ist. HappySmile haftet ebenfalls nicht für Mängel die aus einer Nichtbeachtung der Vorschriften zur Pflege der Ware entstehen.

§ 7 Haftung

7.1
HappySmile haftet in Fällen einer zwingenden gesetzlichen Haftung gemäß dem Produkthaftungsgesetz oder im Falle einer schuldhaften Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

7.2
Demgegenüber wird die Haftung von HappySmile für Schadensersatz wie folgt beschränkt:

HappySmile haftet der Höhe nach begrenzt nur für den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, der durch einfach fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten von HappySmile verursacht wurde. Als wesentliche Vertragspflichten werden solche Pflichten angesehen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Vertragsdurchführung erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde vertraut und vertrauen darf.

Für leicht fahrlässige Verletzung nicht wesentlicher Pflichten aus dem Schuldverhältnis haftet HappySmile nicht.

7.3
Die Haftungsbeschränkungen der §§ 6.1 und 6.2 gelten im gleichen Maße zugunsten der Erfüllungsgehilfen und gesetzlichen Vertreter von HappySmile, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

7.4
Der Kunde verpflichtet sich, angemessene Maßnahmen zur Minderung und Schadensab- wehr zu treffen.

§ 8 Hinweise zum Datenschutz

8.1
HappySmile behandelt alle personenbezogenen Daten grundsätzlich vertraulich. Die zur Geschäftsabwicklung erforderlichen personenbezogenen Daten werden von HappySmile gesichert und zur Bestellabwicklung, Lieferung von Waren, Abwicklung von Zahlungen , Abwendung von Forderungsausfällen, Verwaltung der Kundenbeziehung genutzt und gegebenenfalls an Dienstleistungspartner, die HappySmile zur Vertragsabwicklung beauftragt, weitergegeben. HappySmile nutzt Daten für eigene Werbe- und Marketingzwecke sowie zu eigenen Marktforschungszwecken, hierunter fällt die Zusendung schriftlicher werblicher Informationen in Form von Emails. Für die Zusendung werblicher Angebote holt HappySmile die Einwilligung des Kunden ein, falls es dieser Bedarf. Die Zusendung werblicher Texte und des Newsletters per Email findet nur statt, soweit der Kunde dem ausdrücklich eingewilligt hat.

§ 9 Gerichtsstand, Anwendbares Recht und Streitschlichtung

9.1
Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen HappySmile und dem Kunden ist Hagen vereinbart.

9.2
Auf Verträge zwischen HappySmile und dem Kunden findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung unter ausdrücklichem Ausschluss des UN-Kaufrechts.
9.3
Die Europäische Kommission bietet die Möglichkeit zur Online-Streitbeilegung (OS) auf einer von der EU- Kommission bereitgestellten Internetpräsenz, die unter dem externen Link zu erreichen ist:
http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.